Monatsrückblick Dezember 23

Monatsrückblick Dezember 23

Schloss Dyck

Weihnachtszeit ist auch Weihnachtsarktzeit. Hier in NRW ist die Dichte der Weihnachtsmärkte besonders groß. Dieses Jahr besuchen wir zum ersten Mal den Markt in Schloss Dyck. Das mittelalterliche Wasserschloss liegt zwischen Neuss und Jülich. Der Weihnachtsmarkt verteilt sich auf dem großen Garten rund um das Schloss und in seinen Innenhöfen. Angeboten werden neben allerlei kulinarischen Köstlichkeiten vieles aus Kunst und Handwerk.

Auch das Innere des Schlosses ist zu besichtigen. Hier bestaunen wir die Preisträger eines Fotowettbewerbs IGPOTY – International Garden Photographer of the Year. Die Ausstellung kann noch bis zum bis 18. Februar 2024 besucht werden. Fasziniert bin ich persönlich über die Makroaufnahmen der Schleimpilze.

Kalender

Es ist schon zu einer Tradition geworden, jedes Jahr wird von meinen 12 besten Fotografien eine großformatiger Fotokalender gestaltet. Dieser hängt bei uns in der Küche direkt beim Eßplatz. So können wir uns jeden Tag an den Fotos und vor allem an unsere Reisen erinnern. Für den Kalender 2024 habe ich diese 12 Fotos heraus gesucht.

Stupa in Immenstadt, Breitachklamm im Winter, Südtirol, Sonnenuntergang über der Albspitze im Allgäu
Pilsumer Leuchtturm, Certosa di Pavia, Gollinger Wasserfall, Blick vom Lago di Fusine in die Julische Alpen
Sonnenaufgang bei Aquilaia, Wipperkotten, im Oslofjord, Oper in Oslo

Weihnachten

Und dann ist plötzlich Weihnachten. Die Woche vor dem Fest ist von allgemeiner Hektik und einer scheinbar unendlichen Anzahl von zu erledigenden Aufgaben geprägt. In der Apotheke kommen wir uns alle wie in einem Bienenschwarm vor. Die Schlange an Menschen vor der Apotheke will einfach nicht kleiner werden. So viele Menschen Haben entweder Husten-Schnupfen-Heiserkeit oder Durchfall. Es ist immer wieder ein kleines Wunder, dass unser Team gesund und guter Laune bleibt.

Auch zu Hause gibt es viel zu tun: Aufräumen, Putzen, Einkaufen und das Gästezimmer richten.

Das Weihnachtsessen: Rehrücken mit Klößen und Rotkohl
Selbst ist die Frau !

Ganz in der früh am zweiten Weihnachtstag werde ich von Judith Peters interviewt. Das Gespräch könnt ihr hier in ganzer Länge sehen.

Raus in die Natur

Nach wochenlangen Regenfällen ist am zweiten Weihnachtsfeiertag endlich mal wieder ein Spaziergang im Wald möglich. Wo sonst ein Bächlein fließt hat sich inzwischen ein Flüßchen gebildet.

Unsere Tochter besucht uns mit Freund und Hündin Mila.

Die letzten Tage des Jahres

Was im letzten Jahr wegen Erkältung nicht geklappt hat, holen wir diese Jahr nach. Wir feiern im einem echtem Schloss im Allgäu Sylvester. Zuvor machen wir noch bei bestem Wetter einen Ausflug nach Lindau und genießen einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Sylvester

Am wirklich letzten Tag des Jahres 2023 fahren wir hoch auf den Pfänder bei Bregenz, genießen die Aussicht auf den Bodensee und ins Kleinwalsertal. Kurz vor der Party werden noch letzte Wünsche erfüllt und der Getränkevorat beim Durstlöscher aufgefüllt.

Meine Blogartikel im Dezember

Danke

Ich möchte mich bei allen meinen Lesern und für jeden einzelnen Kommentar bedanken. Das alte Jahr verabschiedet sich und das neue Jahr darf nun kommen. Ob sich etwas ändert oder Vorsätze gelingen hängt allein von dir ab. Mögen alle deine Träume in Erfüllung gehen.

Happy new Year, deine Birgit

1 Comment

Post A Comment

Index